Burg Ramschwag: Ein Blick zurück

nenzing Die Burg Welsch-Ramschwag wurde in den Jahren von 1270 bis 1290 durch die Ritter von Ramschwag erbaut. Sie kamen aus der Schweiz in den Walgau, wo sie von den Grafen von Montfort-Werdenberg bei Nenzing ein kleines Rittergut als Lehen erhielten.

Da die Bevölkerung damals rätoromanisch sprach,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.