„Suppe essen, Schnitzel zahlen“ für Spendengelder

Am Sonntag kredenzte der Pfarrgemeinderat allen hungrigen Röthnern eine (oder auch zwei) von sechs verschiedenen Suppen. Birgit Loacker

Am Sonntag kredenzte der Pfarrgemeinderat allen hungrigen Röthnern eine (oder auch zwei) von sechs verschiedenen Suppen. Birgit Loacker

Am Sonntag gab es in Röthis Suppe für den guten Zweck.

Röthis Überall auf der Welt gehören Suppen zur Grundlage der Ernährung. Bereits die antiken Römer liebten Suppen. Das erste überlieferte Rezept aus dem alten Rom beschreibt einen mit Wasser gekochten Haferbrei. Die antiken Griechen kannten einen ähnlichen Getreidebrei, und am Kaiserhof in China ser

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.