Beim Feiern gab es keine Grenze

Musikvereine aus Gaißau und Rheineck spielten beim Bruggafäscht gemeinsam auf.  AJK

Musikvereine aus Gaißau und Rheineck spielten beim Bruggafäscht gemeinsam auf.  AJK

Gaißau und Rhein­eck feierten gemeinsam das „Bruggafäscht“.

GAISSAU Ein grenzenloses Fest wurde am Alten Rhein gefeiert. Auf beiden Seiten des Grenzflusses wurde auf das Jubiläum der Fahrradbrücke angestoßen. Denn seit 20 Jahren verbindet neben der Straßenbrücke auch die Radler- und Fußgängerbrücke Gaißau mit dem Städtle Rhein­eck.

Vorarlberger und Schweizer

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.