Ein Roboter auf der Theaterbühne

Höchster Theatertruppe probt fleißig mit dem jüngsten Ensemblemitglied Robi.  ajk

Höchster Theatertruppe probt fleißig mit dem jüngsten Ensemblemitglied Robi.  ajk

höchst Mit der Zukunft befasst sich die „theatergruppe höchst grenzenlos“ in ihrer aktuellen Produktion. Ab dem 10. März wird im Pfarrsaal Höchst die Komödie „Agenda 2030“ gespielt. Mit dabei ist Roboter Robi, bereits bekannt als Pepper vom V-Terminal bei Hefel Wohnbau, Lauterach.

Bei der Erstaufführ

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.