Bomber-Notlandungim Juni 1944

Der beschädigte US-Bomber nach der Notlandung in Höchst im Juni 1944.

Der beschädigte US-Bomber nach der Notlandung in Höchst im Juni 1944.

Dokumentarfilm über dieses Kriegsereignis wird am 16. März vorgeführt.

HÖCHST In Höchst wird am 16. März ein kurzer Dokumentarfilm gezeigt, der die Notlandung eines Bombers der U.S. Air Force in Höchst im Jahr 1944 zeigt. Der Eintritt zur Filmvorführung im Schaudepot an der Konsumstraße ist frei.

Während des Zweiten Weltkrieges herrschte in Europa der Bombenkrieg. Bei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.