Tugce Aksu und
Gökhan Keles

Dornbirn. Am 10. Februar feierten Tugce Aksu und Gökhan Keles Hochzeit. Familie und Freunde sowie die Trauzeugen Merve Sivis und Emrah Capar begleiteten das Paar zum Standesamt Dornbirn. Bei einer feierlichen Zeremonie, vom Standesbeamten Reinhard Weiß gestaltet, gaben sich Tugce und Gökhan das Eheversprechen. Frisch vermählt gratulierten zahlreiche Gäste mit Luftballonherzen und anschließend ließ das Paar zwei weiße Tauben als Symbol für eine friedliche Ehe in die Lüfte fliegen. Im privaten Kreis wurde das frischgebackene Ehepaar Keles gebührend gefeiert. Das große Fest nach türkischer Tradition mit einer großen Gästeschar wird im März in Hohenems gefeiert.

Melek Hamzacebi
und Akan Isin

Feldkirch. (etu) Nach vielen Jahren der Gemeinsamkeit führte Akan Isin seine Braut Melek Hamzacebi am 10. Februar zur Villa Claudia, wo sich das Paar bei einer feierlichen Zeremonie vor dem Standesbeamten Stephan Lagler vermählte. Als Trauzeugen standen ihnen Yunus Peken und Seving Blenc gerne zur Seite. Bei der Agape erhoben auch die Eltern, Hatice und Hakan Hamzacebi sowie Feride und Aziz Isin, auf das Glück der Frischvermählten das Glas.

Elif Acikgöz und

Muhammed Dedeeli

Lustenau. Elif Acikgöz kommt aus Uzwil in der Schweiz, Muhammed Dedeeli aus Lustenau. Am 10. Februar gaben sie einander vor der Standesbeamtin Brigitte Golz das Jawort. Dieses bekräftigten sie am Abend desselben Tages bei ihrer Hochzeitsfeier in der Moschee. Am 20. Mai werden sie mit unzähligen Gästen ein großes Fest in der Tennishalle in Nüziders feiern. Der künftige Wohnsitz des frisch vermählten Paars ist in Arbon im Kanton Thurgau.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.