Ganz Lochau wird zur „Fasnathochburg“

Der Leiblachtaler Umzug am Sonntag in Lochau. foto: bms

Der Leiblachtaler Umzug am Sonntag in Lochau. foto: bms

Lochau. (bms) Am kommenden Sonntag, 19. Februar, erlebt das Leiblachtal einen weiteren Höhepunkt in diesem Fasching. Denn für die kleinen und großen „Mäschgerle“ heißt es an diesem Tag: Auf zum großen internationalen Lochauer Faschingsumzug.

2000 aktive Mäschgerle

Über 60 Zünfte, Gilden, Guggamusiken und närrische Gruppen mit über 2000 aktiven „Mäschgerle“ und „Maschgara“ aus der Bodenseeregion, aus Vorarlberg, aus Deutschland und der Schweiz, haben sich bereits angesagt. Start des Umzuges ist um 13.30 Uhr in der Hörbranzer Straße. Vom Spar-Markt führt der närrische Zug über die Alberlochstraße und das Ortszentrum zum Schulhof.

Dort sorgen ein Kinderprogramm unter dem Motto „Spiel, Spaß und Gratis-Verpflegung“ in der Festhalle sowie die Auftritte der musikalischen Gruppen im Hof, für das ganz spezielle „Faschings-Remmidemmi“.

Lochauer Kinderfasching

Beim Lochauer Faschingsumzug sollen im Besonderen die vielen kleinen Mäschgerle ihren Spaß haben, so die engagierten und bewährten Organisatoren dieses traditionellen „Lochauer Kinderfaschings“ von den Zünften Bäumle, Berg und Hofen sowie der Guggenmusik „Pfütza-Pfiefa“. Und mit dem Kauf eines Zwei-Euro-Faschingspins unterstützen die Zuschauer die närrischen Aktivitäten.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.