Lochau startet in ereignisreiches Jahr

Johannes Bertel, Lucas Rührnschopf und Florian Gall.

Johannes Bertel, Lucas Rührnschopf und Florian Gall.

Gemeinschaftshaus, Steinschlag, Instandhaltungen von Gemeindeeinrichtungen Themen auf Neujahrsempfang.

Lochau. (bms) Tradition in der Bodenseegemeinde Lochau hat der „Neujahrsempfang des Bürgermeisters“. Nach dem Festgottesdienst trafen sich am 6. Jänner zahlreiche Loch­auer im Pfarrsaal, um Freunden und Bekannten persönlich ein gutes Jahr zu wünschen und gemeinsam auf das neue Jahr anzustoßen.

Musikalisch umrahmt wurde dieser lockere Festakt durch den Musikverein mit Vorstand Wolfram Baldauf sowie den Männergesangverein mit Chorleiterin Brigitte Dünser und Obmann Wolfgang Sandrisser, dies bei einem Gläschen Sekt und Glühmost von der Familie Faisst. Auch die Lochauer Sternsingergruppen überbrachten gute Wünsche.

Dank für Ehrenamt

Seine Neujahrsansprache startete Bürgermeister Michael Simma mit einem „Dankeschön“ für das gute Miteinander in der Gemeinde, für den Einsatz und das Engagement, für Verständnis und Toleranz, im Besonderen aber für die Bereitschaft, sich bei den vielfältigen Aktivitäten ehrenamtlich in den Dienst der Dorfgemeinschaft zu stellen, ob in den Vereinen, in der Pfarre oder den verschiedenen Institutionen.

Rückblick auf das Jahr 2016

Er erinnerte in einem kurzen Rückblick auf 2016 noch einmal an die bedeutsamsten globalen und nationalen Ereignisse, im Besonderen jedoch an die Umsetzung wichtiger Projekte im Ort, an zahlreiche erfolgreiche Veranstaltungen und die stolzen 50-jährigen Firmenjubiläen von Hehle-Reisen, Martin-Apotheke oder Sparmarkt Lochau. Und vor 70 Jahren wurde Lochau, nach der Eingemeindung in die Stadtgemeinde Bregenz im Jahre 1938, nach einer erfolgreichen Volksabstimmung am 8. Dezember 1946 mit Wirkung vom 1. Jänner 1947 wieder eine selbstständige Gemeinde, mit Michael Mangold als Amtswalter bzw. späterem ersten Bürgermeister.

Herausforderung angehen

„Wir können in Lochau mit Zuversicht, Vertrauen und Optimismus auf das neue Jahr blicken. Ein gemeinsames Miteinander ist Garant, um auch die kommenden großen Aufgaben wie Gemeinschaftshaus-Neubau, Errichtung von Steinschlagschutzbauten in der Klausmühle, Investitionen in der Uferverwaltung, Umbau der Fernwärmeheizung, Adaptierungen und Instandhaltungen bei verschiedenen Gemeindeeinrichtungen oder die Erhaltung der Infrastruktur im Sinne der bewährten Wohn- und Lebensqualität hier in Lochau am Bodensee zu bewältigen“, so der Bürgermeister mit einem „Prosit Neujahr“ am Ende seiner Festrede.

Im Rahmen des Neujahrsempfangs gab es für die Aktion „Füranand – Mitanand z’Lochau“ vom Musikverein Lochau mit Vorstand Wolfram Baldauf 500 Euro aus dem Erlös des „Kirchenkonzert zur Adventzeit 2016“, dazu weitere stolze 1500 Euro von den Organisatoren des „Fußballturnier des Herzens 2016“ mit Arno Petermann an der Spitze.

<p class="caption">Alt-Bgm. Xaver Sinz, Annemarie Bernhard und Kurt Schlachter.</p>

Alt-Bgm. Xaver Sinz, Annemarie Bernhard und Kurt Schlachter.

<p class="caption">Arno Petermann, Brigitte Haest und Erich Hansmann.</p>

Arno Petermann, Brigitte Haest und Erich Hansmann.

<p class="caption">Auch die Lochauer Sternsingergruppen überbrachten gute Wünsche.</p>

Auch die Lochauer Sternsingergruppen überbrachten gute Wünsche.

<p class="caption">Ein Prosit auf ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2017: Wolfgang Sandrisser und Chorleiterin Brigitte Dünser (Männergesangverein), Bürgermeister Michael Simma, Vizebürgermeister Christophorus Schmid, Pfarrer Gerhard Mähr und Wolfram Baldauf (Musikverein).  fotos: bms</p>

Ein Prosit auf ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2017: Wolfgang Sandrisser und Chorleiterin Brigitte Dünser (Männergesangverein), Bürgermeister Michael Simma, Vizebürgermeister Christophorus Schmid, Pfarrer Gerhard Mähr und Wolfram Baldauf (Musikverein). fotos: bms

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.