Brillanter „Applaus“-Auftakt mit topaktueller Realsatire

„President“-Kandidat Tishler (Max Volkert Martens).  MArina MAisel

„President“-Kandidat Tishler (Max Volkert Martens).  MArina MAisel

Begeisterung für politisches deutsches Theaterstück.

Götzis Es fing schon gut an, das neue Theater-Abo „Applaus“ auf der Kulturbühne. Die Theaterfreunde waren zu Recht gespannt, was/wer sich hinter dem Titel „Mr. President First“ wohl verbergen konnte. Etwa gar der blonde Wirrkopf im Weißen Haus? Jein. Der bekannte deutsche Regisseur und Autor Stefan

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.