Faszination Jakobsweg

Studierende der Uni Liechtenstein zeigen in Ausstellung ihre Konzepte für Neugestaltung des Friedhofes Erlach. »3

GÖtzis „Mein Pilgerweg – eine spirituelle Reise. Wie mich der Jakobsweg verändert hat.“ Wer könnte das wohl besser schildern, als jemand, der sich auf ebendiese Reise gemacht hat. Pater Christoph Müller aus dem Kloster Einsiedeln (Schweiz) hat den Jakobsweg im Jahr 2003 beschritten. Heute ist Pater

Artikel 1 von 62
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.