Gelebte Inklusion für Kinder in Armenien

Dank „Emils Kleine Sonne“ können armenische Kinder mit Behinderung gefördert werden. Foto: caritas

Dank „Emils Kleine Sonne“ können armenische Kinder mit Behinderung gefördert werden. Foto: caritas

„Emils Kleine Sonne“ setzt neue Maßstäbe.

Götzis, Feldkirch. Dank enormem Rückenwind aus Vorarlberg konnte in der armenischen Stadt Gyumri ein Förderzentrum für Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigung errichtet werden, das völlig neue Maßstäbe in der Betreuung und Förderung setzt. Die Leiterin des Hauses, Tigranuhi Akopyan, war zu Gast in Vorarlberg, um im Rahmen eines Danke-Abends in St. Arbogast Sponsoren, Förderer und Freiwillige über die Entwicklung des Hauses zu informieren.

Am Anfang stand die Vision, dass auch in Armenien Kinder mit Behinderungen gefördert werden, ihre Potenziale entwickeln und sich selbst verwirklichen können. Eine Vision, die neben der Caritas Armenien auch von der Caritas Vorarlberg sowie Reiseunternehmer Emil Nachbaur getragen wurde. Er schaffte die finanzielle Grundlage für das Projekt, das vor gut einem Jahr eröffnet wurde. Rund 100 Kinder von zwei bis 16 Jahren erhalten in „Emils Kleine Sonne“ Therapien; es gibt Austauschgruppen für Eltern und psychologische Betreuung. Das Team besteht aus 32 Mitarbeitern und 30 Freiwilligen.

Jeder Spenden-Euro zählt

„Wir konzentrieren uns nicht darauf, was die Kinder nicht können, sondern darauf, was sie können“, so Akopyan. Wegweisend in einer Region, in der Menschen mit Behinderung in der Gesellschaft nur sehr wenig anerkannt sind, ist auch der gelebte Inklusionsgedanke. Auch wenn die Einrichtung kaum Wünsche offenlässt, ist das Zentrum noch nicht fertig. Freiwillige nehmen im Sommer den „Therapieraum Garten“ in Angriff.

Robert Moosbrugger, Projektleiter Caritas Auslandshilfe Armenien, ist in Verhandlung, dass die Kosten für den Erhalt vom Staat Armenien übernommen werden, noch ist „Emils Kleine Sonne“ aber dankbar für jeden Spenden-Euro.

Spendenkonto:

Raiffeisenbank Feldkirch

IBAN: AT32 3742 2000
0004 0006

Kennwort: Kinder in Not 2017

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.