Ideale Vorbereitung für Special Olympics

Die Special Olympics Vorarlberg starteten ebenfalls bei der Klostertaler Meisterschaft. Foto: dob

Die Special Olympics Vorarlberg starteten ebenfalls bei der Klostertaler Meisterschaft. Foto: dob

Klostertal. (dob) Auf dem Sonnenkopf fanden kürzlich die Läufer von Special Olympics Vorarlberg beste Pistenverhältnisse vor. Skiclub-Präsident Othmar Vonbank hatte die Teilnehmer der Special Olympics World Winter Games eingeladen, um bei der Klostertaler Meisterschaft mitzufahren und sich so auf die bevorstehenden Spiele in Schladming vorzubereiten. Bereits seit Sommer trainieren die Sportler intensiv für das Großereignis, das vom 14. bis 25. März über die Bühne geht. Gerne folgten die Läufer der Einladung ins Klostertal und waren trotz der Schwierigkeit des Rennens begeistert. „Die Einladung des Skiclubs zeigt, wie einfach Inklusion im Sport funktionieren kann“, freute sich vor allem auch Betreuer Peter Platzer.

2700 Athleten mit 1100 Trainern aus 107 Nationen werden bei den Special Olympics World Winter Games in Schladming teilnehmen. Dieser Event wäre nicht durchführbar, könnte man nicht auf die Hilfe von mehr als 3000 Volunteers zählen; ebenso erhalten die Athleten Unterstützung von 5000 Familienmitgliedern und Freunden. Mehr als 800 Medienvertreter werden die größte Sportveranstaltung für Menschen mit mentaler Beeinträchtigung in die ganze Welt transportieren.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.