„LernART“-Schule mit viel Einsatz

Valentina Kaufmann, Nelli Breuer, Kian Kohler und Tara Ulmer tragen ihre selbst geschriebenen Texte vor. fotos: vv

Valentina Kaufmann, Nelli Breuer, Kian Kohler und Tara Ulmer tragen ihre selbst geschriebenen Texte vor. fotos: vv

Schüler sammelten stolze 4300 Euro für die Kinder-Krebs-Hilfe Vorarlberg.

Hohenems. (vv) Alle zwei Jahre nehmen sich die Schulleiterin, Lernbegleiterinnen, die Schüler und deren Familien Zeit, mit einer gezielten Verkaufs- und Spendenaktion etwas für das Gemeinwohl beizutragen. Im vergangenen Jahr setzten sie sich zum Ziel, den Verein Kinder-Krebs-Hilfe Vorarlberg finanziell zu unterstützen.

Besuch der Obfrau

Um den Sinn dieser Aktion zu verstehen, wurde vorab die Obfrau des Vereins, Brigitte Wilfing, zusammen mit einer 40-jährigen Frau, die als Kind selbst an Krebs erkrankt war, eingeladen. So konnten die Schulkinder einiges über die Krankheit und die Behandlungen erfahren.

Lichter der Hoffnung

Weil sich die Kinder dachten, dass in diesen Zeiten jemand viel Wärme und Licht braucht, entstand die Idee, „Lichter der Hoffnung“ zu basteln. Sofort machten sie sich daran, Gläser und Dekomaterial zu sammeln und mit großem Eifer entstanden dann unzählige herbstlich verzierte und später weihnachtlich dekorierte Gläser.

Spendenfreudige Besucher

Auf dem Martinimarkt in Dornbirn, der Veranstaltung entsprechend „im alto Hääß“, und auf dem Hohenemser Markt am 15. Dezember, verkauften die fleißigen Schülerinnen und Schüler der LernART insgesamt über 300 Gläser und konnten außerdem viele freiwillige Spenden in ihre Sammelboxen aufnehmen. Am Ende der Markttage hatten die Kinder auf diese Weise viele Kilometer gemacht und den stolzen Betrag von 4300 Euro eingenommen.

Am 30. Jänner konnten sie diese schöne Summe im Krankenhaus Dornbirn an die Verantwortlichen übergeben.

<p class="caption">Die „LernART“-Kinder mit Schulleiterin Sonja Walser, den Pädagoginnen Daniela Grube und Enikö Gáspár, Brigitte Sperger (KH Dornbirn) und Brigitte Wilfing, Obfrau der Kinder-Krebs-Hilfe. </p>

Die „LernART“-Kinder mit Schulleiterin Sonja Walser, den Pädagoginnen Daniela Grube und Enikö Gáspár, Brigitte Sperger (KH Dornbirn) und Brigitte Wilfing, Obfrau der Kinder-Krebs-Hilfe.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.