Stolz auf neue DAN-Träger

Der Judo Club Montafon ist stolz auf seine neuen DAN-Träger.
              foto: Judo Club Montafon

Der Judo Club Montafon ist stolz auf seine neuen DAN-Träger.

foto: Judo Club Montafon

Judo Club Montafon

Mitte Jänner stellten sich fünf Sportler des Judo Clubs Montafon nach einer langen Vorbereitungder DAN-Prüfung (schwarzer Gürtel), also der Meisterprüfung im Judosport. Virginia Sudec, Peter Delazer, Tamara Sauerwein und Raphaela Wolf wurden mit dem 1. DAN ausgezeichnet. Vor einer Prüfungs-Kommission mussten sie in Theorie und Praxis ihr Wissen und Können beweisen.

Die vier Kandidaten waren bestens vorbereitet. Sie trafen sich mehreren Wochen – zusätzlich zum „normalen“ Training – des Öfteren im Verein. Thomas Wolf und Myriam Buda übernahmen die DAN-Trainingseinheiten. Gemeinsam wurde an den „Schwächen“ jedes Einzelnen gearbeitet. Alle übten die einzelnen Techniken sehr sorgfältig.

Gleichzeitig bereitete sich Myriam Buda mit ihrem Partner aus dem Judo Club Hohenems, Walter Marte, Träger des 6. DAN, auf ihre Prüfung zum 4. DAN vor. Wie sich am Ende der Prüfung zeigte, lohnte sich dieser Einsatz: Alle Fünf schafften die Prüfung auf Anhieb. Infos unter www.judoclub-montafon.at.

SPÖ-Frauen Bludenz

70. Kaffeekränzchen

Im Reich der Maharanis – unter diesem Motto fand am Samstag, den 4. Februar das 70. Kaffeekränzchen der SPÖ-Frauen Nüziders statt.

Inderinnen hatten den Sonnenbergsaal wunderschön dekoriert. Obfrau Erika Wolf begrüßte die zahlreich erschienenen Damen. Ein besonderer Gruß galt der Landesfrauenvorsitzenden Veronika Keck, Landesfrauengeschäftsführerin Jeannette Greiter, Landesgeschäftsführer LAbg. Reinhold Einwallner und Bernhard Corn aus Bludenz. Vizebürgermeisterin Eva Nicolussi hielt einen Rückblick über die Kaffeekränzle der vergangenen 70 Jahre.

Bereits beim Sektempfang, serviert von DI Hansjörg Wolf, Reinhard Stemmer, Werner Steiner und Hubert Gstrein herrschte beste Stimmung. Nachdem sich die Frauen mit Kaffee, Tee und köstlichem Kuchen gestärkt hatten, sorgte die „Arlberg Crew“ mit Werner und Richard in bewährter Manier mit toller Musik für ausgelassene Stimmung. Die Lose der Tombola waren in kurzer Zeit an die „Frau“ gebracht. Ein Gutschein der ÖBB für eine Bahnfahrt in Österreich und zurück war der Hauptpreis.

Herzlichen Dank an all jene, die Spenden für die Tombola zur Verfügung stellten. Den vielen fleißigen Händen, ein herzliches Dankeschön.

HM Schruns

Jahreshauptversammlung

Am 28. Jänner 2017 fand unsere Jahreshauptversammlung statt.

Es freute uns sehr, dass wir Herr Pfarrer Hans Tinkhauser, Herr Bürgermeister Jürgen Kuster und den Kommandanten der Feuerwehr Schruns Lukas Beck, neben den zahlreich Mitgliedern und Ehrenmitglieder, begrüßen durften. Zu den Höhepunkten gehörten das alljährliche Cäcilliakonzert im Polysaal Gantschier, sowie der Ausflug an den Gardasee. Das Jugendteam stellte die Aktivitäten vor, welche mit den Jungmusikanten unternommen wurden.

Des Weiteren fanden Neuwahlen statt. Unser Obmann Thomas Zuderell wurde einstimmig wieder gewählt. Der restliche Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Obmann Stv. Alexander Borg, Kassiererin: Martina Stemer, Schriftführerin: Kathrin Marent, Jugendreferententeam: Sabrina Rüdisser, Julia Mangeng und Theresa Scheibenstock, Trachten- und Zeugwart: Engelbert Stemer, Beiräte: Christian Morre und Christoph Mangeng.

Wir danken euch für das Einbringen in den Verein! Wir freuen uns auf ein gemeinsames Vereinsjahr 2017 und dürfen als kommende Veranstaltung ankündigen, dass wir bei den beiden Faschingsumzügen in Schruns dabei sein werden! Wir freuen uns auf euch!

Sparverein
Sankt Antöner Hock

Kaffeekränzle

Am Samstag ließen es die Frauen des Sparvereins Sankt Antöner Hock wieder richtig krachen.

Die Obfrau des Vereins, Eva Maria Vonier, empfing ihre Gäste gut gelaunt mit einem Glas Sekt. Es gab Kaffee und eine riesige Auswahl an, von den Frauen der Vereinsmitglieder selbst gebackenen, sensationellen Kuchen. Dj Hubert Schoder sorgte für die passende Musik.

Die zugeführten Kalorien wurden im Anschluss wieder durch jede Menge Bewegung beim Tanzen abtrainiert. Zur Stärkung am Abend servierte die Kellnerin Brigitte einen vorzüglichen Spieß mit Pommes Frites und Salat, zubereitet von Hubert Schoder, dem Wirt. Als am Abend die Ehemänner zu den gut gelaunten Damen stießen, wurde noch bis in die frühen Morgenstunden getanzt, gelacht und gefeiert.

Alles in allem war es wieder eine gelungene Veranstaltung für die wir uns bei der Obfrau Eva Maria Vonier recht herzlich bedanken! Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

<p class="caption">Der Judo Club Montafon ist stolz auf seine neuen DAN-Träger.</p><p class="caption">
              foto: Judo Club Montafon
            </p>

Der Judo Club Montafon ist stolz auf seine neuen DAN-Träger.

foto: Judo Club Montafon

<p class="caption">Der Judo Club Montafon ist stolz auf seine neuen DAN-Träger.</p><p class="caption">
              foto: Judo Club Montafon
            </p>

Der Judo Club Montafon ist stolz auf seine neuen DAN-Träger.

foto: Judo Club Montafon

<p class="caption">Das 70. Kaffeekränzchen der SPÖ-Frauen stand unter dem Motto „ Im Reich der Maharanis“. Foto: SPÖ-Frauen</p>

Das 70. Kaffeekränzchen der SPÖ-Frauen stand unter dem Motto „ Im Reich der Maharanis“. Foto: SPÖ-Frauen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.