Mit Klang-Laut-Wort-Malereien zum Hugo-Sieg

1000 Euro Preisgeld gab es zusätzlich zu Ruhm und Ehre für die Hugo-Gewinner, das Kollektiv XYlit. Matthias RHomberg

1000 Euro Preisgeld gab es zusätzlich zu Ruhm und Ehre für die Hugo-Gewinner, das Kollektiv XYlit. Matthias RHomberg

Kollektiv XYlit gewinnt Finale des Konzertwettbewerbs für neue Konzertformate.

Feldkirch Beim Finale des internationalen Studierendenwettbewerbs der Montforter Zwischentöne im Festsaal des Vorarlberger Landeskonservatoriums konnte sich vergangene Woche das Kollektiv XYlit durchsetzen. Die Entscheidung für die Sieger fiel eindeutig aus: von den vier zum Pitch eingeladenen Teams

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.