Funkenparade in der Montfortstadt

In Nofels wurde wetterbedingt nur der Kinderfunken abgebrannt.

In Nofels wurde wetterbedingt nur der Kinderfunken abgebrannt.

Gisingen und Altenstadt wie geplant; in Nofels nur Kinderfunken.

FEldkirch Mit seiner sechseckigen, in sich gedrehten Bauweise ist der Funkenturm in Altenstadt einzigartig. Die 62 Mitglieder der Funkenzunft haben heuer einen 21 Meter hohen Turm gebaut. Am Nachmittag ging Hexe Gerlinde auf dem vier Meter hohen Kinderfunken in Flammen auf. Nach dem Gottesdienst wur

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.