Verblüffende Tricks im Montforthaus

Auch junge Gäste durften dem Zauberduo genauestens auf die Finger schauen. Fotos: etu

Auch junge Gäste durften dem Zauberduo genauestens auf die Finger schauen. Fotos: etu

931 Gäste waren Teil der großen Zauber-Show inmitten von Feldkirch.

Feldkirch. (etu) Wenn man am Wochenende ins Montforthaus-Publikum blickte, sah man eines gewiss: verdutzte Gesichter. Thommy Ten und Amélie van Tass waren die Sensation der Stunde. Sie sind amtierende Weltmeister der Zauberkunst und Mentalmagie sowie österreichische und deutsche Meister der Zauberkunst. Frech, bunt und charmant – ganz schwerelos entführte das Magier-Duo durch seine Kunst des Gedankenlesens und mit einzigartigen Illusionen in eine fabelhafte Welt.

Verblüffende Zauberei

Thommy und Amélie stellen selbst Zauberkollegen vor ein großes Rätsel und beeindruckten zuletzt auch Stars wie Heidi Klum, Simon Cowell oder Thomas Gottschalk. In Feldkirch wurde das Publikum selbst zum magischen Mitspieler. Die Magier baten die Zuschauer als Statisten auf die Bühne und die Show konnte beginnen: Zwei junge Gäste durften den Zauberern genauestens auf die Finger schauen. Ein zerschnittenes Seil wurde, natürlich durch Magie, wieder ganz. Als Dankeschön zückte Thommy ein Tour-Magazin: „Das kann man zwar draußen kaufen, aber ihr … bekommt es zum halben Preis. Nein, Quatsch, natürlich geschenkt.“ Dann ging es weiter: Das Publikum wurde zu unterschiedlichsten Dingen – Lieblingsauto, Spitzname des Haustiers, gutaussehender männlicher Star, etc. – befragt. Später wurde per Zufall jemand (Dieter) auserwählt, der das Zahlenschloss an einer Box – die den ganzen Auftritt über im Sichtbereich des Publikums gewesen war – öffnen sollte. Vergeblich. Nachdem das Schloss mit einer Zange aufgebrochen wurde, zog Dieter einen Brief heraus: „Der Großteil der Männer wird sich für einen Audi RS6 entscheiden. Frauen hingegen werden bei Männern wie Clark Gable schwach. Außerdem war festzustellen, dass das Pferd der beste Freund des Menschen ist, besonders mit dem Namen ‚Funny‘.“ Alles die vorherigen Antworten. Zum Schluss stand: „Wenn ihr wissen wollt, wie dieser Trick funktioniert, fragt ‚Dieter‘“. Verblüffung im Publikum.

Im Gesamten war die Show vollgepackt mit modernen Illusionen, kabarettistischen Einlagen, mentalmagischen Elementen, jeder Menge Spaß und magischen Momenten.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.