Trachtengruppe Feldkirch und der Ball ohne Krawall

Viele Gäste kamen verkleidet zum Ball ohne Krawall in den Saal der Schattenburg. Fotos: etu

Viele Gäste kamen verkleidet zum Ball ohne Krawall in den Saal der Schattenburg. Fotos: etu

Im Saal der Schattenburg stand Tanz im Mittelpunkt.

Feldkirch. (etu) Ein Ball ohne Krawall? Für viele Faschingsbegeisterte unvorstellbar. Nun denn, so ganz ohne Krawall geht es wohl doch nicht, weiß auch die Trachtengruppe der Stadt Feldkirch – zumindest wenn es um musikalischen „Krawall“ geht. Seit zwei Jahren veranstaltet die Trachtengruppe den Ball. Ohne Krawall deshalb, „weil die Musik auf den meisten Bällen fast einen Gehör-sturz herbeiführen könnte“, erklärt Margit Grömer von der TG Feldkirch scherzhaft.

Vergangenes Wochenende lud der Kulturverein wieder in den Schattenburgsaal mit viel Musik, Stimmung und Tanz. Dafür sind dieses Mal „Stua-lausmusig“ extra aus dem Zillertal angereist. „Da die Musik bei unserem Ball keine Verstärkungsanlage verwendet, kann die unverfälschte Volksmusik viel natürlicher aufgenommen werden“, so Obmann Herbert Frei. Die Ballbesucher sind daher fast nur mit Freude und Spaß auf der Tanzfläche „anzutreffen“.

Viel Humor und Programm

TG-Mitglied Mario setzte sich gesanglich mit dem „Warmen Wasser“ auseinander. Der Sketch „d‘Mary kennt koan Ribl“ von Angelika und Marianne sorgte für viele Lacher. Abschließend horchten alle gespannt beim Luftpumpen-Orchester unter Dirigent Herbert zu. Und mit dem Kuchenbuffet waren auch die „süßen“ Ballbesucher zufrieden.

Mehr unter www.folklore.at

Nächste Termine:

» 8. März: Probenbeginn: jeweils am Mittwoch, 20.15 Uhr in der Volksschule Levis

» 24. März: Jahreshauptversammlung

» 19. April: „Volkstanz im Gasthus“ im „Löwen“ in Tosters

» 3. Juni: Auftritt in der
Innenstadt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.