Menschen aus der Heimat Bruno Fussenegger (71)

Hatler Bauingenieur mit sozialem Herzschlag

DI Bruno Fussenegger in seinem Gemüsegarten. In der Gartenarbeit findet er den Ausgleich in seinem unruhigen Ruhestand. eh

DI Bruno Fussenegger in seinem Gemüsegarten. In der Gartenarbeit findet er den Ausgleich in seinem unruhigen Ruhestand. eh

Bruno Fussenegger erzählt von seinem Berufsleben und seinem unruhigen Ruhestand.

dornbirn Alles, was mit Wasser und Bau zu tun hat, prägt sein berufliches Leben. Nach dem Studium war seine erste Arbeitsstelle beim Landeswasserbauamt Bregenz, wo er die Leitung der Wasserversorgung sowie das Amt als Sachverständiger für Wasserbau übernahm. „Leben und leben lassen“ war seine Einste

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.