Stationen des Industrielehrpfads Die Rüsch-Werke

Urgestein der Schwerindustrie

Alte Hammerschmiede der Rüsch-Werke im Jahr 1914. rha

Alte Hammerschmiede der Rüsch-Werke im Jahr 1914. rha

Wo sich heute die inatura befindet, wurde 150 Jahre Eisen verarbeitet.

dornbirn Hinter den historischen Mauern der ehemaligen Rüsch-Werke, wo sich heute die inatura und der Kunstraum Dornbirn befinden, wurden einst modernste Maschinen vor allem für Kraftwerke produziert. Das Areal mitten in der Stadt ist Teil des geplanten Industrielehrpfades zwischen Gütle und Forach.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.