Ein Besenbirkenhain am Fesslerberg

Der Fluher Josef Düringer beim Besenbinden.  T. mathis

Der Fluher Josef Düringer beim Besenbinden.  T. mathis

Die Waldschule Bodensee informiert über Handwerk aus vergangenen Tagen.

BREGENZ Am Freitag, 16. November, bietet die Waldschule Bodensee die Möglichkeit, einen alten Besenbirkenhain kennenzulernen. Auch praktisch, denn der Besenbirkenhain wird an
diesem Termin geschnitten und das alte Handwerk des Besen­bindens gezeigt.

Die Besenbinderei hatte im industrialisierten Rhein

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.