Für mehr Sicherheit im Gelände

Spannender Vortrag über Lawinenverschüttungsgeräte in Alpenvereinsgeschäftsstelle.

BLUDENZ „Der neueste Stand der Technik ist ein digitales 3-Antennengerät mit einer Markierfunktion für Mehrfachverschüttung. Ein Lawinenverschüttungsgerät soll diese Funktionen unbedingt beinhalten“, erklärte Christoph Küng anlässlich seines Vortrags über LVS-Geräte vor Kurzem in der Alpenvereins-Ge

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.