Im Nikolaussack für Aussteller war auch eine „Handwerkhand“

Auch das „K 33“, mit dem die Zimmerei Kaufmann bei der Ausstellung für Furore sorgte, wird „noch heuer“ von Bezau nach Reuthe transportiert.

Auch das „K 33“, mit dem die Zimmerei Kaufmann bei der Ausstellung für Furore sorgte, wird „noch heuer“ von Bezau nach Reuthe transportiert.

Organisationskomitee der Jubiläumsausstellung will die „Marke“ weiter etablieren.

Bezau Bei der 10. Bregenzerwälder Handwerksausstellung vor knapp vier Monaten war sie in vielfältiger Form allgegenwärtig – die Hand als Symbol des Wälder Handwerks. Das Organisationskomitee unternimmt große Anstrengungen, aus dieser Hand eine echte „Marke“ zu machen.

Den Nikolaus nahmen Johannes Bat

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.