Zoom
Textansicht einblenden

Feldkir

Runde um Runde für den guten Zweck

Rund 700 Jugendliche drehten am Dienstag – offensichtlich gut gelaunt – ihre Runden im Gisinger Waldstadion. Der „Lauf gegen Armut“, Aushängeschild der VN-Sozialaktion „Ma hilft“, fand zum sechsten Mal statt. Mehr auf Seite 12. foto: VN/Hofmeister

Über 250 Trachtenträger versammelt

In Sonntag trafen sich dieser Tage Abordnungen der 55 Mitgliedsvereine des Landestrachtenverbandes zu ihrer Jahreshauptversammlung. Dabei gab es wunderschöne Trachten zu bewundern. Mit dabei waren auch Emilia, Bianca und Verena Wetzlinger – hier im Bild mit Eugen Burtscher vom Trachtenverband. Mehr auf Seite 4. foto: ks

Neues Löschfahrzeug für Fraxern

Am Samstag begrüßten die Fraxner Floriani gemeinsam mit ihren Familien das neue Löschfahrzeug mit Allrad. Es kostet ca. 220.000 Euro, von denen 70 Prozent das Land Vorarlberg fördert. Der Rest wird von der Gemeinde getragen. Die Einweihung des neuen „LF-A“ erfolgt am 9. Juli im Rahmen des Bezirksfeuerwehrfestes in Fraxern. Probesitzen durften Julia und Bianca schon jetzt. foto: san

Runde 2 für Mösle Event

Am Samstag, 29. April, lädt die OJA amKumma Jugendliche, Kinder und Familien zum zweiten Mösle Event ein. Start ist um 14 Uhr beim Jugendpark amKumma mit sportlichen und kreativen Aktionen. Dabei können die einzelnen Einrichtungen näher kennengelernt und – mit etwas Glück – Gewinne abgestaubt werden. Um 15 Uhr folgt der Scooter Contest. Für Bewirtung ist bis 19.30 Uhr gesorgt. foto: privat

Im weißen Kleid zur Kommunion

Am vergangenen Sonntag, dem Weißen Sonntag, war vielerorts im Land der Tag, an dem junge Katholiken die Erstkommunion empfingen. Auch in St. Leopold kamen die Kinder in ihren weißen Kleidern zum Gottesdienst zusammen. Seite 4 foto: EH

Blasmusik mit modernem Schwung

Von „Jesus Christ Superstar“ über den „Captain America-March“ bis zur Stierkampfhymne: Der Musikverein Concordia spielte bei seinem Frühjahrskonzert im Reichshofsaal eine mitreißende Mischung an Melodien. Seite 8
foto: bet

Lochauer begrüßen den Frühling

Der Musikverein

Lochau präsentierte im Ambiente der

Sporthalle den Blasmusikfreunden

beim Frühlingskonzert am vergangenen Samstag ein

abwechslungsreiches Programm.

Mehr auf der Seite 16. foto: bms

Festtag im Zeichen der Eucharistie

Am Weißen Sonntag versammelten sich in Bludenz die Erstkommunikanten um den Altar der Hl. Kreuz Kirche, um gemeinsam das erste Mal die heilige Kommunion zu empfangen. Die 21 Kinder der Volksschulen Mitte und St. Peter waren mächtig aufgeregt, aber auch voller Freude. So wie Lilly und Jana. Mehr auf Seite 8. foto: Cm

Paulina Neukam und Ida-Maria Salzgeber bei der Erstkommunion in Schruns.

Jayden und Jamie-Lynn Reisch beim Schiffletag.

WalgauBZ

Jubiläumsweinmesse

Feldkirch. Drei Tage lang heißt es in der Montfortstadt wieder verkosten, vergleichen und kaufen:...

Jubiläumsweinmesse

Feldkirch. Drei Tage lang heißt es in der Montfortstadt wieder verkosten, vergleichen und kaufen:...

Theatrales

raggal Die Lasangga-Bühne spielt derzeit ihr aktuelles Stück „Der...

Aus dem polizeibericht.

Autofahrerin kracht gegen Linienbusfeldkirch. Eine 73-jährige Autofahrerin fuhr am frühen Freitagnachmittag auf der Noflerstraße (L...

Aus dem polizeibericht.

Autofahrerin kracht gegen Linienbusfeldkirch. Eine 73-jährige Autofahrerin fuhr am frühen Freitagnachmittag auf der Noflerstraße (L...

Aus dem polizeibericht.

Autofahrerin kracht gegen Linienbusfeldkirch. Eine 73-jährige Autofahrerin fuhr am frühen Freitagnachmittag auf der Noflerstraße (L...

Voland

Kummenbe

Dornbirn

Neues vom Felsenau-Bad

Frastanz. (bk) Alle Jahre wieder im Frühling erhält das Becken des ältesten Freibades des Landes,...

Lustenau

Bregenz

Bludenz

Kinder gut fördern

nenzing. (em) Im Rahmen der Reihe „Mutter/Vater sein in Nenzing“ findet heute, Donnerstag, 27....

B_Wald

Laufend etwas bewegen

Das „LaufWunder“ der youngCaritas Vorarlberg feiert Geburtstag: Zum zehnten Mal laufen heuer am Mittwoch, 17. Mai, Kinder, Jugendliche und Erwachsene für andere Kinder. Die Laufveranstaltung findet ab 10 Uhr am Festspielplatz Bregenz statt und steht ganz im Zeichen der Bildungshilfe. Der gesamte Erlös kommt den sechs Lerncafés in Lustenau, Lauterach, Dornbirn, Götzis, Rankweil und Nenzing zugute. Nähere Informationen unter www.caritas-vorarlberg.at. Foto: Caritas

Hofsteig

Rheindel

Leiblach

Montafon

Montafoner beste Pistenbullyfahrer

Die Pistenbullyfahrer Patrick Bachmann und Johannes Biermaier der Silvretta Montafon sicherten sich kürzlich beim jährlich stattfindenden Prinoth Cup – einem Wettbewerb für Pistenfahrzeugfahrer – in der Tageswertung die ersten zwei Plätze. Über 250 Fahrer weit über die Landesgrenzen von Österreich hinaus traten dabei in den Disziplinen „Geschicklichkeit“, „Präzision“ und „Reaktionsfreude“ in Ratschings in Südtirol gegeneinander an. „Die Top-Platzierung der zwei zeugt von hoher Kompetenz in der Pistenpräparierung und absoluter Fahrzeugbeherrschung“, freut sich Peter Marko, Geschäftsführer der Silvretta Montafon, über den Erfolg seiner Mitarbeiter. Foto: Silvretta Montafon

Trinkwasserleitung

Vom Tschaggunser Ortsteil Mauren bis hin zur Parzelle Bödmenstein werden derzeit parallel zur Landesstraße L 188 Trinkwasserleitungen zur Versorgung der Ortsteile verlegt. Die Bauarbeiten sollten in Kürze abgeschlossen sein, sodass die Begrünung des aufgerissenen Streifens beginnen und die Geschwindigkeitsbegrenzungen auf der L 188 wieder aufgehoben werden können. Foto: str

Feldkirc

OP

Köstliche Suppen

Das Frauenteam Dalaas-Wald und seine Helferinnen zauberten vor Kurzem zum traditionellen Suppentag köstliche Suppen und ein tolles Kuchen- und Tortenbuffet in den Kristbergsaal, und viele hungrige Gäste stürmten den Saal, um eine Suppe für den guten Zweck zu essen. Foto: Verein

Für ein sauberes Innerbraz

Die Mitglieder des Krippenvereins Braz sorgten kürzlich bei der Flurreinigung für ein sauberes Innerbraz. Sie wurden von einigen Asylwerbern, die in Innerbraz wohnen, tatkräftig unterstützt. Insgesamt hatten sich 22 „Saubermacher“ auf den Weg gemacht. Foto: Verein

Hohenems

Derzeit sind die Zinsen für neue Hypothekarkredite sehr niedrig. Dennoch gibt es im Vorfeld einiges zu beachten.

Seit 3. März fördert der Bund thermische Sanierungsmaßnahmen an privaten Wohngebäuden.

Sicherheit.  Wer sich zu Unrecht Zugang zu einer Immobilie verschaffen möchte, muss längst keine...

Kloster

Gegensätze im Bad

Kontrastreiche Harmonie: Schwarz-Weiß-Kombination setzt im Badezimmer starke Akzente.

Sonder

Mantel

Rauf auf den Maibaum

Hohenems. (the) Am kommenden Montag, 1. Mai, laden die Hohenemser Naturfreunde wieder zu ihrer...

Pilgerfahrt nach Rankweil

Hohenems, Rankweil. (the) Am kommenden Montag, den 1. Mai, lädt das Pilgerteam „San Pellegrino“ bereits...

Einkaufen am Sonntag

Lindau. Am Sonntag, 7. Mai 2017, wird Lindau anlässlich der 12. Gartentage zur frühlingshaften...

Liam Schwendinger

12. April 2017Als ich im KH Dornbirn zur Welt kam, wog ich 3478 g
und war 54 cm groß. Mit meinen Eltern Kerstin Schwendinger und Klemens

Otto Thomas Konrad

11. April 2017Geboren bin ich um 10.19 Uhr im LKH Feldkirch, wog 3400 g und war 52 cm groß. Mit meinen Eltern Lisa und Thomas Konrad wohne ich in...

Thilo Levin Greiderer

10. April 2017Bei meiner Geburt im LKH Feldkirch um 17.37 Uhr wog ich 3510 g und war 53 cm groß. Mit meinen Eltern Sabrina Greiderer und Nicole Gerig wohne ich...

Hifa Mina Mutlu

12. April 2017Ich kam nach Azad als zweites Kind von Nurhan und Erkut...

Lina Rosa Adam

12. April 2017Als ich im LKH Feldkirch zur Welt kam, wog ich 3550 g
und war 50 cm groß. Mit meinen Eltern Liesbeth Adam und Jürgen Mitterer wohne ich in...

Medisjan Mekshiqi

4. April 20173500 g schwer und 50 cm groß war ich bei meiner Geburt im LKH Feldkirch. Mit meinen Eltern Miradije und Mergim Mekshiqi bin ich in Nenzing...

Jubiläum feiern und gerne spenden

Verein der Osttiroler
in VorarlbergDer Verein Osttiroler in Vorarlberg hat am 15. Oktober 2016 dankbar sein 30-jähriges Bestandsjubiläum im Reichshofsaal in Lustenau gefeiert. Unseren Dank wollen wir einem weniger Begünstigten in Form einer Spende zukommen lassen. Markus Graller ist der Bruder eines Vereinsmitgliedes und hatte im Alter von 18 Jahren, am 11. September...

Fußballprofis machten Eindruck

Davon werden die Kinder der Volksschule Nenzing wohl noch längere Zeit erzählen: Mit Daniel Luxbacher, Bernhard Janeczek und Emanuel Schreiner waren drei Spieler des SCR Altach zu Gast. Selbstverständlich wurde auch Fußball gespielt – mit 4:3 waren die Teams fast gleichauf. Als Erinnerung gab es schließlich noch Autogrammkarten, ein Mannschaftsbild und Karten für ein Heimspiel. Foto: em

Sibel und Süleyman DemirbasDornbirn. Sibel und Süleyman Demirbas sind...

Özgü und Hakan GüzelLustenau. Am Freitag, 21. April, feierten Özgü und

Sandra Bodé und
Thomas LüchingerDornbirn. Ein großer Empfang wurde dem frischvermählten Paar, Sandra Bodé...

Elif Akbulut und Furkan BostanLustenau. Am 30. April werden Elif, geb.

Sengül Erbek und Burak SahinLustenau, Bregenz. Sengül Erbek, Tochter von Dudu und...

Martina Scheiderbauer
und Markus LangerLustenau. Seit zwölf Jahren sind Martina Scheiderbauer und

Nino Mosser

13. April 2017Mit 3440 g und 51 cm kam ich im LKH Feldkirch zur Welt. Nach Sara und Leonie, bin ich das dritte Kind von

Garten

Julia Hilde Scherer

15. April 2017Ich kam als erstes Kind von Annemarie Scherer und Harald Böckle um 19.46 Uhr im LKH Feldkirch zur Welt, wog...

Menschen

Klara Marie Madlender

17. April 2017Ich kam im LKH Feldkirch zur Welt, wog 3020 g und war 49 cm groß. Meine Eltern Renate und Martin Madlener, meine Schwester

Jasmin Isabel Schierle

14. April 2017Als ich um 07.35 Uhr im LKH Feldkirch zur Welt kam, wog ich 3050 g und war 50 cm groß. Mit meinen Eltern Ingrid und Michael und mit Iris wohne ich in...

David Fleisch

16. April 2017Mit 3000 g und 49 cm kam ich im LKH Feldkirch zur Welt. Nach Jakob und Paula bin ich das dritte Kind von Karin...

Gabriel Marte

16. April 2017Meine Eltern Tanja und Rainer Marte freuten sich sehr über meine Geburt um 7.47...

Anis Azizoski

16. April 2017Als erstes Kind meiner Eltern Sabrina und Mahir Azizoski kam ich mit 3300 g...

10 Jahre Turn­sportzentrum Dornbirn

Turnsportzentrum ­Dornbirn25. März 2017 – Beinahe 250 bewegungshungrige Kinder und Jugendliche füllten die Messehalle 1 bei den diesjährigen 10. Vereinsmeisterschaften des Turnsportzentrums Dornbirn bis auf den letzten Platz.In zwei Gerätekreisen zeigten Mädchen und Burschen der Leistungsgruppen und des Turn10 dem begeisterten Publikum ihr Erlerntes.Von der einfachen Rolle und Strecksprung der Mittwochkinder, die quirlig und mit viel Temperament ihren ersten Wettkampf im Kreise der Großen absolvierten bis zu den arrivierten 15-Jährigen, die neben dem erfolgreichen Antreten im Teamturnen auch noch ihrer Leidenschaft im Kunstturnen nachgehen – alles war vertreten. Auch die Turner – wie immer kaum zu bändigen – stellten ihr Können unter Beweis.Der abschließende Hindernislauf war wie immer der krönende Höhepunkt der Veranstaltung, bevor die Siegerehrung vor Rekordpublikum über die Bühne ging. Gewinner waren alle – Jana Feurle und Patrick Bucher nahmen als Vereinsmeister ihre Pokale...

Vize-Staatsmeistertitel: Ilja Nicolussi

Union Badminton Sportclub DornbirnAm 8. und 9. April wurden die Österreichischen StaatsmeisterInnen 2017 ermittelt. Julian Goripow und Ilja Nicolussi vom UBSC Dornbirn konnten mit tollen...

Versammlung Jahrgang 1942

Jahrgang 1942 DornbirnAm 12. April führte der Jahrgang 1942 die Jahreshauptversammlung durch. Mit einer Schweigeminute wurde der im vergangenen Jahr verstorbenen Jahrgänger gedacht. Nach der Erläuterung der Finanzgebarung wurden die geplanten Aktivitäten für das aktuelle Jahr besprochen.Da der Vereinsvorstand in der bestehenden Zusammensetzung nun 10 Jahre tätig ist, wurden die wichtigsten Ereignisse und Unternehmungen der vergangenen Jahre erwähnt und unserer Obfrau Elfi der verdiente Dank ausgesprochen.Anschließend wurden mit...

MENSCHEN. Geheiratet haben

Sandra Bodé und
Thomas LüchingerDornbirn. Ein großer Empfang wurde dem frischvermählten Paar Sandra Bodé...

Anna Tiefenthaler

19. April 2017Mit 3500 g und 50 cm kam ich im LKH Feldkirch zur Welt. Nach Ida und Simon bin ich das dritte Kind von

Hermine Erath

20. April 2017Nach Maximilian bin ich das zweite Kind von Martina und

Daniel Dragan Djordjevic

17. April 2017Bei meiner Geburt um 11.53 Uhr im LKH Feldkirch wog ich 2900 g und war 48 cm groß. Mit meinen Eltern Natascha und Sasa Djordjevic wohne ich in...

Luzia Capelli

18. April 2017Als ich im LKH Feldkirch zur Welt kam, wog ich 3180 g und war 51 cm groß. Mit meinen Eltern Martina und Sven Capelli und mit Pino bin ich...

Naz Topal

18. April 2017Meine Eltern Melek und Eray Topal freuten sich sehr über meine Geburt im LKH...

Adriana-Melania Hudzovata

19. April 20173500 g schwer und 53 cm groß war ich bei meiner Geburt im LKH Feldkirch. Mit meinen Eltern Olha Zhenchak und Volodymyr

Gesendet

Die Gewinner Max und Albin

Gymnasium Feldkirch Rebberggassemathematik. Zum wiederholten Male präsentiert sich das BG Feldkirch-Rebberggasse beim „Känguru der...

5:2-Auswärtsniederlage in Rankweil

SPG Paschanga LeiblachtalAm Samstag, 15. April, musste die SPG Leiblachtal zum schweren Auswärtsspiel bei der SPG Feldkirch/Rankweil 1b antreten. Beide Teams starteten zu Beginn der Partie sehr unruhig. Mit dem ersten sehenswerten Angriff der Oberländerinnen gelang Jennifer Voit in der 9. Minute per Strafstoß die 1:0-Führung.

43 Senioren kämpften um den Schachmeistertitel

Vlbg. SchachverbandDie Schach-Elite traf sich zum Spiel der Könige im Kindergarten Augarten in Lustenau.In früheren Jahren fanden die Turniere in Hohenems statt, nun wurde bereits zum zweiten Mal die Senioren-Schachmeisterschaft im Kindergarten Augarten ausgetragen. Insgesamt 43 Teilnehmer, darunter drei Frauen, spielten bei der Meisterschaft um den Sieg. Äußerste Konzentration und strategisches Denken spielen eine große Rolle bei den Begegnungen am Schachbrett. Veranstaltet wurde das Turnier vom Vlbg. Schachverband, als Schiedsrichter fungierten Albert Baumberger und Erich Peterlunger.Mit der...

Besichtigung der Landeswarnzentrale Bregenz

VÖI und Absolventenverein HTL-BregenzMitglieder des VÖI (Verband österreichischer Ingenieure) und des Absolventenvereins der HTL-Bregenz besichtigten die LWZ. Ing. Dominik Küng und DI Emanuel Mätzler gaben einen tiefen Einblick in die...

Fastenzeit war Lesezeit

Volksschule MeiningenLesen. 40 Tage lang – so lange dauert die Fastenzeit – haben die 104 Schüler der Volksschule...

Besuche in Hohenems

Seniorenbund SulzbergFür die diesjährige Besichtigungstour wurde die Stadt Hohenems gewählt. Erste Station war das Bäuerliche Bildungszentrum. Eine Fachlehrerin begrüßte uns und erklärte die verschiedenen Bildungszweige, die an dieser Schule gelehrt werden und führte uns durch die verschiedenen Werkstätten, wo die Schüler eine praxisnahe Ausbildung erfahren. Der Betriebsleiter des Rheinhofes führte uns durch den Landwirtschaftsbetrieb, wo mit der Schule eng zusammengearbeitet und Praxisausbildung in verschiedenen Zweigen, wie Tierhaltung, Gemüse-, Obst- und Ackerbau geboten wird. Anschließend wurde an der Schule ein köstliches Mittagessen eingenommen bevor es zur nächsten Station, dem Jüdischen Museum ging. Hier wurde uns die Geschichte der jüdischen Gemeinde in Hohenems, die vor 400 Jahren seinen Anfang nahm und mit der NS-Herrschaft ein Ende fand, näher gebracht. Eine Führung durch das jüdische Viertel, mit Erläuterung der verschiedenen Stätten rundete das Programm ab. Es blieb noch Zeit für einen Cafébesuch, bevor die Rückfahrt angetreten wurde und der von Obmann Jakob Fink bestens organisierte Tag ausklang.

Auf Bregenzer Spuren im Schloss Tettnang

Club 43 BregenzEine Fahrt ins Blaue des Jahrgänger-Clubs 43 entwickelte sich kürzlich im Bodensee-Hinterland zur historischen Vorarlberger und Bregenzer Spurensuche. Die Überraschungsfahrt im führte vom Bregenzer Gasthaus „Lamm“ via Lindau auf Nebenstraßen durch Obstplantagen und Hopfenkulturen in das oberschwäbische Städtchen Tettnang. Dort hatten Lore Zimmermann und Helmut Schenk für die Teilnehmer eine Führung durch das...

Osteraktion in den Bregenzer Sozialzentren

GUTA BregenzAuch heuer besuchte der Vorstand der GUTA Bregenz zu Ostern die Bewohner(innen) der Bregenzer Sozielzentren. Nach einer kurzen gemeinsamen Kaffeestärkung im Sozialzentrum Maria Hilf ging es weiter ins Weidach und Tschermakgarten, um allen ein frohes Osterfest zu wünschen und ein kleines Geschenk zu überreichen.Da wurde hier und da ein wenig geplaudert oder ein kurzer gemeinsamer Weg auf dem Gang gemacht und die Freude bei den Bewohner(innen) über den Besuch des „Osterhasen“ war jedenfalls groß und auch die Vorstandsdamen genossen den Nachmittag am Ostersamstag mit den alten Menschen, denn es ist schön zu sehen, wie man mit einer kleinen Aufmerksamkeit in Form eines Zopfhasen große Freude bereiten kann. So wird diese langjährige Tradition natürlich auch im nächsten Jahr fortgesetzt.Seniorenbund SchwarzachAusflug nach WerdenbergUnser Ausflug führte uns am 20. April mit 23 Seniorinnen und Senioren in die kleinste Stadt der Schweiz, nach Werdenberg bei Buchs. Wir fuhren von Schwarzach per Bahn über Feldkirch nach Buchs. Vom Bahnhof Buchs gingen wir entlang der Einkaufsmeile nach Werdenberg. Mit einem fachkundigen Führer ging es weiter durchs „Städtli“, beim Schlangenhaus vorbei wurden historische Schauplätze beleuchtet, die ganz nah am Leben von damals um 1260 waren. Viele Sehenswürdigkeiten, alte, gut erhaltene Bauwerke die aus Holz gestrickt ohne einen Nagel zu schlagen gebaut wurden. Nach der Besichtigungstour gab es noch Kaffee und Kuchen im städtischen Bistro. Der Rückweg führte uns noch um den Werdenberger See vorbei wieder zurück zum Bahnhof. Um 19 Uhr kamen wir wieder in Schwarzach an und werden den interessanten Nachmittagsausflug in schöner Erinnerung behalten. Herzlichen Dank an unseren aktiven Wanderführer Josef Breuß für die Organisation der Wanderung.

5:2-Auswärtsniederlage in Rankweil

SPG Paschanga LeiblachtalAm Samstag, 15. April, musste die SPG Leiblachtal zum schweren Auswärtsspiel bei der SPG Feldkirch/Rankweil 1b antreten. Beide Teams starteten zu Beginn der Partie sehr unruhig. Mit dem ersten sehenswerten Angriff der Oberländerinnen gelang Jennifer Voit in der 9. Minute per Strafstoß die 1:0-Führung.

43 Senioren kämpften um den Schachmeistertitel

Vlbg. SchachverbandDie Schach-Elite traf sich zum Spiel der Könige im Kindergarten Augarten in Lustenau.In früheren Jahren fanden die Turniere in Hohenems statt, nun wurde bereits zum zweiten Mal die Senioren-Schachmeisterschaft im Kindergarten Augarten ausgetragen. Insgesamt 43 Teilnehmer, darunter drei Frauen, spielten bei der Meisterschaft um den Sieg. Äußerste Konzentration und strategisches Denken spielen eine große Rolle bei den Begegnungen am Schachbrett. Veranstaltet wurde das Turnier vom Vlbg. Schachverband, als Schiedsrichter fungierten Albert Baumberger und Erich Peterlunger.Mit der...

Besichtigung der Landeswarnzentrale Bregenz

VÖI und Absolventenverein HTL-BregenzMitglieder des VÖI (Verband österreichischer Ingenieure) und des Absolventenvereins der HTL-Bregenz besichtigten die LWZ. Ing. Dominik Küng und DI Emanuel Mätzler gaben einen tiefen Einblick in die...

Auf Bregenzer Spuren im Schloss Tettnang

Club 43 BregenzEine Fahrt ins Blaue des Jahrgänger-Clubs 43 entwickelte sich kürzlich im Bodensee-Hinterland zur historischen Vorarlberger und Bregenzer Spurensuche. Die Überraschungsfahrt im führte vom Bregenzer Gasthaus „Lamm“ via Lindau auf Nebenstraßen durch Obstplantagen und Hopfenkulturen in das oberschwäbische Städtchen Tettnang. Dort hatten Lore Zimmermann und Helmut Schenk für die Teilnehmer eine Führung durch das...

Osteraktion in den Bregenzer Sozialzentren

GUTA BregenzAuch heuer besuchte der Vorstand der GUTA Bregenz zu Ostern die Bewohner(innen) der Bregenzer Sozielzentren. Nach einer kurzen gemeinsamen Kaffeestärkung im Sozialzentrum Maria Hilf ging es weiter ins Weidach und Tschermakgarten, um allen ein frohes Osterfest zu wünschen und ein kleines Geschenk zu überreichen.Da wurde hier und da ein wenig geplaudert oder ein kurzer gemeinsamer Weg auf dem Gang gemacht und die Freude bei den Bewohner(innen) über den Besuch des „Osterhasen“ war jedenfalls groß und auch die Vorstandsdamen genossen den Nachmittag am Ostersamstag mit den alten Menschen, denn es ist schön zu sehen, wie man mit einer kleinen Aufmerksamkeit in Form eines Zopfhasen große Freude bereiten kann. So wird diese langjährige Tradition natürlich auch im nächsten Jahr fortgesetzt.Seniorenbund SchwarzachAusflug nach WerdenbergUnser Ausflug führte uns am 20. April mit 23 Seniorinnen und Senioren in die kleinste Stadt der Schweiz, nach Werdenberg bei Buchs. Wir fuhren von Schwarzach per Bahn über Feldkirch nach Buchs. Vom Bahnhof Buchs gingen wir entlang der Einkaufsmeile nach Werdenberg. Mit einem fachkundigen Führer ging es weiter durchs „Städtli“, beim Schlangenhaus vorbei wurden historische Schauplätze beleuchtet, die ganz nah am Leben von damals um 1260 waren. Viele Sehenswürdigkeiten, alte, gut erhaltene Bauwerke die aus Holz gestrickt ohne einen Nagel zu schlagen gebaut wurden. Nach der Besichtigungstour gab es noch Kaffee und Kuchen im städtischen Bistro. Der Rückweg führte uns noch um den Werdenberger See vorbei wieder zurück zum Bahnhof. Um 19 Uhr kamen wir wieder in Schwarzach an und werden den interessanten Nachmittagsausflug in schöner Erinnerung behalten. Herzlichen Dank an unseren aktiven Wanderführer Josef Breuß für die Organisation der Wanderung.

Vereins­meister-­ ­schaft der Jungschützen

Sportschützenverein SchwarzenbergAm 6. April fand die Vereinsmeisterschaft der Jungschützen des SSV-Schwarzenberg statt. Dabei wurden folgende Ergebnisse erzielt.Bewerb: Jugend 1 stehend aufgelegt 20 1. Simon Greber, 187 Ringe/9 IZ/Vereinsmeister 2. Jakob Greber, 186 Ringe/6 IZ 3. Niklas Peter,184 Ringe/7 IZ 4. Anton Sieber, 168 Ringe/4 IZ 5. Franz Michael Strolz, 166 Ringe/
1 IZ 6. Christof Metzler, 165 Ringe/1 IZ 7. Kilian Simma, 161 Ringe/3 IZ 8. Adrian Metzler, 159 Ringe/0 IZ 9. Julian Feurstein, 153 Ringe/1 IZ10. Linus Ritter, 144 Ringe/0 IZ11. Greta Simma, 120 Ringe/1 IZIm Anschluss fand die Preisverteilung im Schützenstüble statt. OSM Artur Metzler begrüßte alle Schützen und die Eltern, die zur Preisverteilung gekommen sind.

43 Senioren kämpften um den Schachmeistertitel

Vlbg. SchachverbandDie Schach-Elite traf sich zum Spiel der Könige im Kindergarten Augarten in Lustenau.In früheren Jahren fanden die Turniere in Hohenems statt, nun wurde bereits zum zweiten Mal die Senioren-Schachmeisterschaft im Kindergarten Augarten ausgetragen. Insgesamt 43 Teilnehmer, darunter drei Frauen, spielten bei der Meisterschaft um den Sieg. Äußerste Konzentration und strategisches Denken spielen eine große Rolle bei den Begegnungen am Schachbrett. Veranstaltet wurde das Turnier vom Vlbg. Schachverband, als Schiedsrichter fungierten Albert Baumberger und Erich Peterlunger.Mit der...

WIRTSCHA

Beschwingter Ostertanz

VorarlbergerSeniorenbundin KoblachDie Tanzfreunde trafen sich zum gemütlichen Tanznachmittag mit der bekannten Trio „Jackpot“. Landesgeschäftsführer Franz Himmer begrüßte die Anwesenden und gab den „Startschuss“ für den Tanznachmittag.

Auf Bregenzer Spuren im Schloss Tettnang

Club 43 BregenzEine Fahrt ins Blaue des Jahrgänger-Clubs 43 entwickelte sich kürzlich im Bodensee-Hinterland zur historischen Vorarlberger und Bregenzer Spurensuche. Die Überraschungsfahrt im führte vom Bregenzer Gasthaus „Lamm“ via Lindau auf Nebenstraßen durch Obstplantagen und Hopfenkulturen in das oberschwäbische Städtchen Tettnang. Dort hatten Lore Zimmermann und Helmut Schenk für die Teilnehmer eine Führung durch das...
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.