Zoom
Textansicht einblenden

B_Wald

Bunter Frühling im Bregenzerwald

Luca Jana und Johanna aus Andelsbuch pflückten bei frühlingshaften Temperaturen einen Blumenstrauß. In den kommenden Tagen wird das Wetter jedoch wieder wechselhafter. foto: l. Berchtold

Mehrere Generationen in einem Haus

Im Sozialzentrum Altach sind Kindergarten und Kinderbetreuung, eine Volksschulklasse, der Jugendtreff und das Pflegeheim unter einem Dach vereint. Ein Mehrgenerationenhaus, in dem das Miteinander von Alt und Jung selbstverständlich ist – und funktioniert, wie das strahlenden Lächeln von Pflegedienstleiterin Christine Sila und Bewohnerin Antonia Martin beweist. Mehr dazu auf Seite 6. foto: loa

Dressurreiter und Pferde zu Gast in Klaus

Der Reitclub Wildfang Klaus war einmal mehr Gastgeber für das national und international besetzte Dressur-Reitturnier. Auch die drei Ländle-Damen Hanna Hämmerle, Hanna und Paula Wolf (hier mit dem sechsjährigen Wallach Debussy)gehörten zu den Starterinnen. Mehr dazu auf Seite 6. foto: loa

Ständchen zum Muttertag von Schülern

Eine besondere musikalische Freude machten zum Muttertag Schüler der Musikmittelschule Bergmannstraße Senioren im Kolpinghaus. Sie spielten und sangen für zahlreiche Omas und Mütter. Seite 16. foto: Eh

Impulstage für Mädchen mit Workshops

Der Verein Amazone lädt bis 19. Mai in Bregenz zu den mädchen: impulstagen 2017. Insgesamt stehen sieben Stationen und fünf Impulswork-shops zur Auswahl. Jeweils von 14 bis 18 Uhr werden wieder Hunderte Besucherinnen aus ganz Vorarlberg erwartet. Mehr auf der Seite 2.

Regen und Sonne im Hofsteig

Bei dem derzeit herrschenden „Aprilwetter“ Mitte Mai, ist es immer eine gute Idee, einen Regenschirm dabei zu haben. Auch in den kommenden Tagen bleibt es sehr wechselhaft. foto: VN/sTEURER

Familientag am Silbertaler Kristberg

Zum Ehrentag aller Mütter luden die Kristbergbahn sowie Panoramarestaurant-Wirt Jürgen Zudrell zu einem ganz besonderen Tag auf den Silbertaler Kristberg, und viele ließen sich den kunterbunten Erlebnistag und den Gaumenschmaus beim Muttertagsmenü nicht entgehen; so auch Stella Paez mit Mateo, Samuel, Guido und Lucas Maier. Mehr auf Seite 16. foto: Sco

Die Kinder der Volksschule Frastanz-Hofen garteln derzeit mit Unterstützung des Frastner Obst- und Gartenbauvereins in ihrem Schulgarten beim Sozialzentrum. Dabei pflanzen die Schüler jetzt an und werden noch vor den Sommerferien ihre Ausbeute ernten. Riesen Spaß beim Selbstpflanzen hatten auch Nora und Leah. Mehr auf Seite 8. foto: he

Einblick in den Beruf des Druckers

Ist im Zeitalter des Internets der Druckereitechniker kein aussterbender Beruf? Nein, wissen die Lehrlinge der Buchdruckerei Lustenau. Sie erzählen der VN-Heimat, was die Faszination ihrer Arbeit ausmacht. Seite 10. foto: lag

Feldkir

Kummenbe

Menschen, Fakten, Termine.

BILDSTEINElternberatung.Elternberatung ist am Dienstag, 6. Juni, um 14 Uhr im Kultursaal.BUCHPilates.Pilates am Dienstag, 23. Mai, von 9 bis 10 Uhr im Schulungsraum.HARDKochkurs.Guta Hard lädt zum Kochkurs „Thailändische Gerichte“, heute, Donnerstag 18. Mai, um 30 Uhr, Mittelschule Markt.Muttertag.Ins ATSV-Freizeitzentrum lädt der Pensionistenverband am Freitag, 19. Mai, um 13.30 Uhr zur nachträglichen Muttertagsfeier.Kabarett.Heute, Donnerstag, 18. Mai, findet um 20.30 Uhr in der Kulturwerkstatt „Kammgarn“ das Kabarett „Sonst nix“ mit Rosemie statt.Flohmarkt.Am Eislaufplatz gibt es am Freitag, 19. Mai, von 14 bis 18 Uhr einen Flohmarkt.Exkursion.Exkursion „Wildnis vor der Haustür? Natur und Landschaftswandel an der Bregenzerach“, ist das Thema am Freitag, 19. Mai, 14.30 Uhr, Infos unter: www.vorarlberg.at/biotope.Kneipp.

Aus dem polizeibericht.

Zeugenaufruf: Jugendliche Brandstifterfeldkirch. Am Sonntagnachmittag um 16.45 Uhr zündeten zwei Jugendliche eine haushohe Tanne in der...

Aus dem polizeibericht.

Zeugenaufruf: Jugendliche Brandstifterfeldkirch. Am Sonntagnachmittag um 16.45 Uhr zündeten zwei Jugendliche eine haushohe Tanne in der...

Aus dem polizeibericht.

Zeugenaufruf: Jugendliche Brandstifterfeldkirch. Am Sonntagnachmittag um 16.45 Uhr zündeten zwei Jugendliche eine haushohe Tanne in der...

Voland

Dornbirn

Gute Erfolge für Fotoclub am Kumma

Bei den Foto-Staatsmeisterschaften zeigten die Hobby-Fotografen des Fotoclub am Kumma auf. In der Kombinationswertung belegte Guido Loacker unter 412 Fotografen den 6. Rang. Sein Bild „Libelle“ wurde zudem im Bereich Digitalfotografie mit Platz 11 ausgezeichnet. In der Mannschaftswertung erreichte man Platz 9. fotoclub amkumma

Bregenz

Hofsteig

Gewinner des Ortsporträt-Gewinnspiels

Bei dem jüngsten Ortsporträt-Hohenems-Gewinnspiel haben wir gefragt, wie viele Geschäfte, Gastrobetriebe und Dienstleister es im Jüdischen Viertel gibt. Die richtige Antwort war „37“. Unter den vielen Einsendungen hat unsere Glücksfee drei glückliche Gewinner von jeweils einem 30-Euro-Gutschein für inside-Dornbirn-­Geschäfte gezogen. Gewonnen haben: Margot Reinisch aus Dornbirn, Friederike Köb aus Dornbirn und Lydia Kungl aus Hohenems. Das Heimat-Team gratuliert den Gewinnern ganz herzlich. Foto: tf

„Regenbogen – meine Brücke zu Gott“

Kürzlich konnten 23 Kinder der Pfarre Herz Mariae in Bludenz mit Pfarrer Josef Bertsch, ihren Eltern, Verwandten und vielen Gottesdienstbesuchern ihre Erstkommunion feiern. In den gemeinsamen Gruppenstunden hatten sie sich ihrem Thema „Regenbogen“ ausführlich gewidmet und konnten das Symbol für Gemeinschaft, Zusammengehörigkeit und Freude ausgestattet mit ihren Bildern und Namen in der Kirche präsentieren. Foto: Pfarre

Bludenz

WalgauBZ

Husky-Schlittenfahrt mit Kindern

Einen unvergesslichen Nachmittag bei Husky-Toni auf der noch verschneiten Tschengla in Bürserberg erlebten unlängst an Krebs erkrankte Kinder mit ihren Familien. Die Kinder verwöhnten die Huskys mit vielen Streicheleinheiten. Als Dank lud Husky-Toni zur ausgiebigen Hundeschlittenfahrt ein. Für die Verpflegung der Familien sorgte Afni Pllana von der Bludenzer Pizzeria Antonio. Die Kinder und ihre Angehörigen werden von der in Bürserberg ansäßigen Hilfsorganisation „Stunde des Herzens“ betreut. Foto: Privat

Motorradweihe in Ludesch

Die „Mac-Mountains“ luden kürzlich zur Motorradweihe nach Ludesch. Zahlreiche Freunde und Mitglieder der Gruppe rund um die Gründungsmitglieder Stefan Rauch und Edi Allinger feierten mit, auch die „Ladybikers“ mit Präsidentin Jolanda Gächter wurden herzlich in Empfang genommen. Ihren Dank möchten die Mitglieder der „Mac-Mountains“ an Pater Makary richten, der die rund 30 Motorräder weihte und anschließend die Ausfahrt auf dem Sozius genoss. Foto: em

Lustenau

Aus dem Polizeibericht.

Ladendieb angezeigtDornbirn. (rha) In einem Kaufhaus ertappte der Sicherheitsdienst zwei Ladendiebe und verständigte...

Montafon

Showdown um Finaleinzug

Dornbirn. Die Dornbirner Rollhockey-Herren haben im Play-off-Halbfinale gegen Montreux den Matchball...

Wussten Sie, dass ...

» Nenzing im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Mutter/Vater sein in Nenzing“ eine Vielzahl...

Rheindel

Erstkommunikanten in Tracht

Bei strahlend schönem Wetter fand die Erstkommunion am letzten Aprilwochenende in der Pfarrkirche von Bartholomäberg statt. Die insgesamt 20 Mädchen und Buben freuten sich alle riesig auf ihren großen Tag. Schön anzusehen war, dass alle in Montafoner Tracht gekleidet waren. Foto: Volksschule

OP

Das Dorfcafé in neuen Händen

Das Nenzinger Dorfcafé hält seine Pforten wieder geöffnet. Seit zwei Wochen schwingen Geschäftsführer Johann Schneeberger und sein Team den Kochlöffel und freuen sich auf Gäste.

Junge Töne voran

Die Jungmusik der Vereinigten Harmoniemusik Stallehr-Bings-Radin zählt aktuell 14 Mitglieder. Mit ihrem Leiter Ehrenkapellmeister Willi Bitschnau und Jugendbeirat Andreas Fritz eröffneten sie das diesjährige...

Geballtes Werk aus dem Stoff Aluminium

Im Rahmen eines Kultursponsorings der Potentiale in Feldkirch konnte das Unternehmen Sapa sein Know-how in Sachen Aluminium kreativ in Form eines Stummfilmkinos anwenden. Die dafür eigens entwickelte Kugel wurde nun von der Gemeinde Nenzing wiederaufgebaut und soll künftig als Ort der Begegnung fungieren.Das Objekt besteht zum Großteil aus Aluminium und wird in seiner Konstruktion der Vision von Sapa Nenzing gerecht: Unter dem Leitsatz „Extrusion to Solution“, also „vom Profil zum Produkt“, möchte sich das Unternehmen künftig noch mehr auf Komplettlösungen aus Aluminium konzentrieren.In enger Zusammenarbeit mit den Kunden werden diese Aluminium-Komplettlösungen von der Konstruktion, dem Produktdesign und Extrudieren über die mechanische Weiterbearbeitung und Oberflächenveredelung bis hin zu Montage, Verpackung und Versand entwickelt bzw. produziert. Besonders mittels intelligenten Anwendungen in den Bereichen Transport, LED-, Medizin- oder Automatisierungstechnik gelang es Sapa in den vergangenen Jahren, den Strukturwandel erfolgreich zu bewältigen. „Die Qualität der Aluminiumprofile und allem, was dazu gehört, hängt aber besonders entscheidend von den Menschen ab, die im Werk in Nenzing arbeiten. Sapa bietet als Arbeitgeber attraktive Leistungen und tolle Entwicklungsmöglichkeiten“, so Geschäftsführer Manfred Rotschne. Teamwork, Innovations-orientierung und Gemeinschaftsgeist seien grundlegende Werte.

Hohenems

Erfolgreiches Duo

Innerbraz. (dob) Dieser Tage fand die Ski-Golf-Weltmeisterschaft in Kaprun und Zell am See statt.

Hohe Auszeichnung

„Auszeichnung für das besondere Engagement zur Förderung eines innovativen und begeisternden Unterrichts in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik mit vielfältigen Zugängen für Mädchen und Burschen.“ So der Wortlaut einer Auszeichnung, die der Direktor der Mittelschule Nenzing, Heinz Tinkhauser, und Lehrer Dietmar Bodner kürzlich stellvertretend für die...

Lebendiger Gottesdienst

Die Kindergartenkinder aus Außerbraz und das Familienliturgieteam der Pfarre Braz gestalteten den diesjährigen Muttertagsgottesdienst in der Brazer Pfarrkirche. Mit ihren Liedern, dem Muttertagsgedicht und Muttertagslied sowie der Geschichte der Eule begeisterten sie Eltern, Verwandte und Freunde. Der Gottesdienst wurde von Pater Johannes zelebriert. Foto: dob

Leiblach

Feldkirc

Kloster

Vom Bemühen um musikalische Jugend

Mitte April unterstrichen die Jugendausbilder der Bürgermusik Nenzing, Gerhard Harrer und Judith Stark, ihren Schwerpunkt der Jugendarbeit, konkret...

Miriam Brunnerund Martin WaibelLustenau. Miriam, geb.

Lisa-Marie Berkmannund Claudia HuberLustenau, Dornbirn. Am 3. Mai, einem sonnigen Mittwoch, schlugen Claudia, geb.

Sabrina Danko und Simon LinderLustenau. Bei strahlendem Sonnenschein gaben sich Sabrina Danko und

Mantel

Melanie und Daniel BereuterBludenz. Am 8. April fand die Hochzeit von Melanie und

Kampf der Comedians

Lustenau. (cth) Veranstaltet von der Dornbirner „Wirtschaft“ findet am Mittwoch, 31. Mai, im...

Nur Sieger....

Judoclub Dornbirn… gab es beim Anfängerrandori in Hohenems Das Kämpfenlernen und die Judoatmosphäre standen im Mittelpunkt für die Kinder und Eltern, die mit großer Begeisterung mit dabei waren. Erfreulich: von den 62 Judokas aus dem Ländle kamen 26 aus Dornbirn – unterstützt von der Raiffeisenbank im Rheintal – und zeigten tolle Leistungen. Da es nur Sieger gab, konnten sich letztendlich alle über eine Medaille freuen.Unser Team: Edis Subasic, Sandro Moosbrugger, Takumi...

Nationalteam gewinnt Steinbockturnier

Boccia Club HohenemsAnfang Mai veranstaltete der Boccia Club Hohenems das alljährliche internationale Steinbockturnier.Dabei zeigten die Mannschaften aus Italien, Schweiz, Liechtenstein und Österreich sehr tollen Bocciasport. Schlussendlich konnte die Auswahl des österreichischen Boccia-Verbandes mit den Spielern Joel Wolfgang, Margarethe Luif, Philipp Wolfgang...

Medaillen­regen beim Bludenzer Duathlon

Trigantium BregenzMit einem 16-köpfigen Team startete Trigantium Bregenz nach Bludenz zum diesjährigen 5. Bludenzer Duathlon. Trotz strömendem Regen kämpften sich die Triganten und Trigantinnen (inkl. Nachwuchs) durch die Strecke und gaben beim Lauf und auf dem Rad wirklich alles, handelte es sich doch um die Vorarlberger Meisterschaft im Duathlon. Der Kampf und die Wetterfestigkeit der Athleten hat sich jedoch mehr wie gelohnt, denn es wurde kräftig abgeräumt. Folgende Athleten dürfen sich über Stockerlplätze bei den Vorarlberger Meisterschaften freuen:Landesmeister(innen): Patricia Kessler (JGD w), Niclas Baldauf (U23 m), Sebastian...

29. Generalversammlung

Vorarlberger TraditionsschützenregimentDas Vlbg. Trad.Schützenregiment hielt seine 29. GV in Langen/B ab. Reg. Obm. Oblt. Franz Schwärzler begrüßte die Delegierten der Mitgliederkompanien, sowie die Ehrengäste Oberst Prof....

Felix Wabnig

28. April 2017Ich bin nach Laurin das zweite Kind von Stefanie und Lukas...

Melia Theodora Walser

2. Mai 2017Als ich im LKH Feldkirch zur Welt kam, wog ich 3690 g und war 51 cm groß. Mit meinen Eltern Ruxandra Theodora und Andreas Walser wohne ich in Feldkirch.

Oskar Radner

2. Mai 2017Bei meiner Geburt um 1.26 Uhr im LKH Feldkirch wog ich 3200 g und war 51 cm groß. Mit meinen Eltern Bettina Radner und Michael Pümpel wohne ich in Göfis.

Yusuf-Ali Yigiter

30. April 2017Ich kam als erstes Kind von Hatice und Tanju Yigiter im LKH Feldkirch zur Welt.

Naila Aleyna Ender

29. April 2017Als ich im LKH Feldkirch zur Welt kam, wog ich 3540 g und war 50 cm groß. Mit meinen Eltern Nadja Ender und Murat Ali Balaban wohne ich im schönen Meiningen.

Leon Amann

3. Mai 2017Als ich im LKH Feldkirch zur Welt kam, wog ich 3300 g und war 50 cm groß. Meine Eltern Stephanie Hartmann und Michael Amann und ich sind in...

Alessio Nessler

1. Mai 2017Mit 3940 g und 54 cm kam ich im LKH Feldkirch auf die Welt. Meine Eltern Nadja Nessler und Georg Zwerger, meine Schwester...

Paul Richard Scherer

30. April 2017Ich kam im LKH Feldkirch zu Welt, wog 3960 g und war 54 cm groß. Mit meinen Eltern Gritt und Richard Scherer und meinen drei Brüdern wohne ich in...

Meryem Taskapan

29. April 2017Bei meiner Geburt im LKH Feldkirch wog ich 3060 g und war 50 cm groß. Meine Eltern Alina und Mahmut Taskapan aus Feldkirch...

Berat Kilic

3. Mai 2017Mit 3500 g und 55 cm kam ich im LKH Feldkirch zur Welt. Nach Arda und Belgin bin ich das dritte Kind von

Waldorf- Spielefest

Familienschule
Rheintal in Götzisspiel. Die Waldorfeinrichtungen der Kummenbergregion haben heuer wieder verschiedene Spielstationen...

Garten

Fünf Landesmeistertitel n

Union Badminton Sportclub DornbirnAm Samstag, den 13. Mai, fanden die Landesmeisterschaften der Schüler- und Jugendklasse 2017 in der Messehalle in Dornbirn statt. Die Spieler des UBSC Dornbirn konnten wieder mit tollen Ergebnissen glänzen. Insgesamt gingen für das Jahr 2017 fünf Landesmeistertitel an die Dornbirner:• Lena Kremmel: 1. DE U17/U19 und 1. MX U17/U19 mit Bernhard Höfle (UBSC...

Gesendet

Beliebte Kneipp- Anlagen

Kneipp Aktiv Club DornbirnWasseranwendungen, von kalt bis warm, in unterschiedlicher Form und Intensität stärken die Abwehrkraft und wirken regulierend.Die Wirkung der Kneippanwendungen ist so einfach wie genial. Millionen von Nerven nehmen die Reize, die mit dem Wasser an die Haut herangebracht werden auf, und veranlassen den Körper zu einer positiven Reaktion.Wasser ist Natur, Energiequelle und Heilkraft zugleich. Wasser zieht Menschen magisch an – das gilt heute noch genauso wie früher.Unsere Kneippanlage beim Pflegeheim Höchsterstrasse ist von ab 19. Mai bis Ende September 2017 öffentlich zugängig.Die Kneippanlage im Ebnit ist leicht zu erreichen und mit KNEIPP beschildert.Wenn Sie unseren Rat für die verschiedenen Wasseranwendungen wie Armbad, Knieguss und Wassertreten wünschen, kontaktieren Sie uns. Wir vereinbaren gerne mit Ihnen einen Termin: Obmann Josef Amann, Tel.: 05572/36601Weitere Informationen zu den...

Erfolgreiche Kletterer

Naturfreunde VorarlbergRund 60 Kinder und Nachwuchs-Athleten/innen waren bei der Landesmeisterschaft in den Disziplinen Lead und Speed in der Kletterhalle K1 am Start. Auch die Sieger/innen im Ländlecup wurden gekürt.Der diesjährige Ländlecup ging mit der Landesmeisterschaft der Disziplinen Lead und Speed in die vierte und letzte Runde. Wie auch schon im letzten Jahr war wieder die große Anzahl an teilnehmenden „Minis“ (U10) besonders auffällig. Das macht deutlich, dass der Klettersport laufend an Attraktivität gewinnt und für Nachwuchs somit bestens gesorgt ist.Besonders groß auf zeigte die Bludenzer Nachwuchskletterin Naima Gringl von den Naturfreunden Bludenz.

Besuch der Rettungs­leitstelle

Seniorenbund LustenauAm 25. April 2017 besuchten 41 Mitglieder des Seniorenbundes Lustenau die Rettungsleitstelle in Feldkirch. Dort ist die Einsatzleitung aller Rettungsorganisationen und Feuerwehren in Vorarlberg. Martin Rauch führte uns durch die Räumlichkeiten.

Menschen

3:0-Sieg in Schlins

FC SchwarzachBei herrlichem Wetter sahen die Zuschauer von Beginn an ein schnell geführtes Spiel. Beide Teams versuchten auf Angriff zu spielen und so entwickelten sich auf beiden Seiten hochkarätige Torchancen.Nach einer viertel Stunde beruhigte sich das Spiel und beide Mannschaften neutralisierten sich. Unser Team hatte wohl mehr Ballbesitz aber Schlins, die mitten im Abstiegskampf stehen, war immer wieder gefährlich.Nach der Pause übernahm dann sofort unsere Mannschaft das Kommando und man sah richtig, wie sie nun den Sieg so rasch als möglich fixieren wollten. Es gab Angriff um Angriff und Schlins war teilweise richtig am eigenen 16er eingeschnürt. In der 51. Minute war es dann soweit – Martin Fertschnig nützte ein Foulelfmeter zur verdienten 1:0-Führung.

Erfolgreicher Saisonabschluss

Kletterverband
VorarlbergRund 60 Kinder und Nachwuchs-Athlet(inn)en
gingen vor Kurzem bei der Landesmeisterschaft in den Disziplinen Lead und Speed in der Dornbirner Kletterhalle K1 an den Start und zeigten ihr Können. Neben den Landesmeister(inne)n in diesen zwei Disziplinen wurden auch die Sieger(innen) im Ländlecup der Saison 2016/2017 gekürt.Der diesjährige Ländlecup ging mit der Landesmeisterschaft der Disziplinen Lead und Speed in die vierte und letzte Runde. Rund 60 Kinder und Jugendliche, von den Super-Minis (Jg. 2010/11, keine Ländlecup-Wertung) bis zur Jugend A (Jg. 2000/01), stellten an der Kletterwand ihre Geschicklichkeit, Kraft und Geschwindigkeit unter Beweis. Wie auch schon im letzten Jahr war wieder die große Anzahl an teilnehmenden „Minis“ (U10) besonders auffällig. Das macht deutlich, dass der Klettersport laufend an Attraktivität gewinnt und für Nachwuchs somit bestens gesorgt ist. Besonders viel Nachwuchs verzeichnet man bei der AV Jugend Dornbirn.Zwei SeriensiegerBesonders groß auf zeigten bei der diesjährigen Ländlecup-Serie der Hittisauer Valentin Dür (AV Jugend Egg) sowie erwartungsgemäß auch der Frastanzer Johannes...

Melanie undDaniel BereuterBludenz. Am 8. April fand die Hochzeit von Melanie und

Nationalteam gewinnt Steinbockturnier

Boccia Club HohenemsAnfang Mai veranstaltete der Boccia Club Hohenems das alljährliche internationale Steinbockturnier.Dabei zeigten die Mannschaften aus Italien, Schweiz, Liechtenstein und Österreich sehr tollen Bocciasport. Schlussendlich konnte die Auswahl des österreichischen Boccia-Verbandes mit den Spielern Joel Wolfgang, Margarethe Luif, Philipp Wolfgang...

Nur Sieger....

Judoclub Dornbirn… gab es beim Anfängerrandori in Hohenems Das Kämpfenlernen und die Judoatmosphäre standen im Mittelpunkt für die Kinder und Eltern, die mit großer Begeisterung mit dabei waren. Erfreulich: von den 62 Judokas aus dem Ländle kamen 26 aus Dornbirn – unterstützt von der Raiffeisenbank im Rheintal – und zeigten tolle Leistungen. Da es nur Sieger gab, konnten sich letztendlich alle über eine Medaille freuen.Unser Team: Edis Subasic, Sandro Moosbrugger, Takumi...

Atemschutzheissaus- bildung

Ortsfeuerwehr LauterachAm 3. Mai fand für die Atemschutzräger der Feuerwehr Lauterach wiederum eine Heißausbildung in der Übungsstrecke des Feuerwehrausbildungszentrums in Feldkirch statt.Vier 3er-Trupps stellten sich wiederum den verschiedenen Einsatzszenarien um ihr Wissen und Können im Atemschutzeinsatz zu vertiefen. So galt es Innenangriffe mit Personensuche sowohl über Stiegenhäuser als auch über die Schiebeleiter zu bewältigen, in den beiden Brandräumen im Erd- und Obergeschoß mit Flashoversimulationen konfrontiert zu werden und auch Brandbekämpfung sowohl mit Hochdruck, C42 Schlauchtragekörben als auch mit normalen C-Schläuchen durchzuführen. Nach insgesamt drei Stunden intensiven Trainings konnte wiederum zusammen mit einem Trainer des Ausbildungszentrums eine absolut positive Bilanz über die Ausbildung gezogen werden und natürlich auch den einen oder anderen neuen Tipp für den Ernstfall mit nach Hause genommen werden.Großübung
der Hofsteigfeuerwehren in LauterachAuf dem Areal der Firma Flatz, Styroporerzeugung, in Lauterach fand am 8. Mai die diesjährige Kreisübung der Feuerwehren des Löschkreises Hofsteig statt.Als Übungsannahme galt ein Brand im Bereich der Granulat Silos im 2.OG des Betriebsgebäudes der sich rasch ausbreitete. Zusammen mit jeweils einer Gruppe der Feuerwehren Wolfurt, Schwarzach, Kennelbach, Buch, Bildstein und der ÖBB Infrastruktur stellte sich die Mannschaft der Feuerwehr Lauterach dieser Herausforderung. Durch den Einsatz von zahlreichen Atemschutztrupps im Innenangriff unterstützt durch Brandbekämpfung über die Flachdächer und dem Steiger der Feuerwehr Wolfurt konnte eine umfassende „Brandbekämpfung“ durchgeführt werden. Insgesamt standen 120 Feuerwehrleute mit insgesamt 13 Einsatzfahrzeugen im Einsatz. Bei der anschließenden Übungsbesprechung konnten die Beobachter unter der Leitung von ABI Rainer Muxel den Übungsbeteiligten eine hervorragende Leistung bescheinigen und zeigten sich...

Lochauer am Podest

SV LOCHAU – STOCKSPORTBei den in Dornbirn ausgetragenen Landesmeisterschaften im Stocksport landete Lochau 1 auf einem Podestplatz. Eine gute Leistung im Grunddurchgang wurde mit Zwischenrang 2 belohnt. In den folgenden Finalspielen war das Glück nicht unbedingt auf Seite der Lochauer. Zum Schluss reichte es noch für den guten 3. Rang.Im Einsatz waren die Spieler Stefan und Erich Pienz, Reinhard Zachari, Patrik Plangger und

Französisch- Workshop

Mittelschule Schruns-GrütSchruns. (str) Dass eine Fremdsprache lernen auch Spaß machen kann, erfuhren die Erstklässler der...

Medaillen­regen beim Bludenzer Duathlon

Trigantium BregenzMit einem 16-köpfigen Team startete Trigantium Bregenz nach Bludenz zum diesjährigen 5. Bludenzer Duathlon. Trotz strömendem Regen kämpften sich die Triganten und Trigantinnen (inkl. Nachwuchs) durch die Strecke und gaben beim Lauf und auf dem Rad wirklich alles, handelte es sich doch um die Vorarlberger Meisterschaft im Duathlon. Der Kampf und die Wetterfestigkeit der Athleten hat sich jedoch mehr wie gelohnt, denn es wurde kräftig abgeräumt. Folgende Athleten dürfen sich über Stockerlplätze bei den Vorarlberger Meisterschaften freuen:Landesmeister(innen): Patricia Kessler (JGD w), Niclas Baldauf (U23 m), Sebastian...

29. Generalversammlung

Vorarlberger TraditionsschützenregimentDas Vlbg. Trad.Schützenregiment hielt seine 29. GV in Langen/B ab. Reg. Obm. Oblt. Franz Schwärzler begrüßte die Delegierten der Mitgliederkompanien, sowie die Ehrengäste Oberst Prof....

Medaillen­regen beim Bludenzer Duathlon

Trigantium BregenzMit einem 16-köpfigen Team startete Trigantium Bregenz nach Bludenz zum diesjährigen 5. Bludenzer Duathlon. Trotz strömendem Regen kämpften sich die Triganten und Trigantinnen (inkl. Nachwuchs) durch die Strecke und gaben beim Lauf und auf dem Rad wirklich alles, handelte es sich doch um die Vorarlberger Meisterschaft im Duathlon. Der Kampf und die Wetterfestigkeit der Athleten hat sich jedoch mehr wie gelohnt, denn es wurde kräftig abgeräumt. Folgende Athleten dürfen sich über Stockerlplätze bei den Vorarlberger Meisterschaften freuen:Landesmeister(innen): Patricia Kessler (JGD w), Niclas Baldauf (U23 m), Sebastian...

29. Generalversammlung

Vorarlberger TraditionsschützenregimentDas Vlbg. Trad.Schützenregiment hielt seine 29. GV in Langen/B ab. Reg. Obm. Oblt. Franz Schwärzler begrüßte die Delegierten der Mitgliederkompanien, sowie die Ehrengäste Oberst Prof....

29. Generalversammlung

Vorarlberger TraditionsschützenregimentDas Vlbg. Trad.Schützenregiment hielt seine 29. GV in Langen/B ab. Reg. Obm. Oblt. Franz Schwärzler begrüßte die Delegierten der Mitgliederkompanien, sowie die Ehrengäste Oberst Prof....

Teilnahme am Int. Nicki Cup

Karateclub BlumeneggDer Karateclub Blumenegg entsendete wiederum vier Sportler auf das Int. Turnier in Höchst. Sara Savic, David

Fünf Landesmeistertitel n

Union Badminton Sportclub DornbirnAm Samstag, den 13. Mai, fanden die Landesmeisterschaften der Schüler- und Jugendklasse 2017 in der Messehalle in Dornbirn statt. Die Spieler des UBSC Dornbirn konnten wieder mit tollen Ergebnissen glänzen. Insgesamt gingen für das Jahr 2017 fünf Landesmeistertitel an die Dornbirner:• Lena Kremmel: 1. DE U17/U19 und 1. MX U17/U19 mit Bernhard Höfle (UBSC...

Beliebte Kneipp- Anlagen

Kneipp Aktiv Club DornbirnWasseranwendungen, von kalt bis warm, in unterschiedlicher Form und Intensität stärken die Abwehrkraft und wirken regulierend.Die Wirkung der Kneippanwendungen ist so einfach wie genial. Millionen von Nerven nehmen die Reize, die mit dem Wasser an die Haut herangebracht werden auf, und veranlassen den Körper zu einer positiven Reaktion.Wasser ist Natur, Energiequelle und Heilkraft zugleich. Wasser zieht Menschen magisch an – das gilt heute noch genauso wie früher.Unsere Kneippanlage beim Pflegeheim Höchsterstrasse ist von ab 19. Mai bis Ende September 2017 öffentlich zugängig.Die Kneippanlage im Ebnit ist leicht zu erreichen und mit KNEIPP beschildert.Wenn Sie unseren Rat für die verschiedenen Wasseranwendungen wie Armbad, Knieguss und Wassertreten wünschen, kontaktieren Sie uns. Wir vereinbaren gerne mit Ihnen einen Termin: Obmann Josef Amann, Tel.: 05572/36601Weitere Informationen zu den...

Erfolgreiche Kletterer

Naturfreunde VorarlbergRund 60 Kinder und Nachwuchs-Athleten/innen waren bei der Landesmeisterschaft in den Disziplinen Lead und Speed in der Kletterhalle K1 am Start. Auch die Sieger/innen im Ländlecup wurden gekürt.Der diesjährige Ländlecup ging mit der Landesmeisterschaft der Disziplinen Lead und Speed in die vierte und letzte Runde. Wie auch schon im letzten Jahr war wieder die große Anzahl an teilnehmenden „Minis“ (U10) besonders auffällig. Das macht deutlich, dass der Klettersport laufend an Attraktivität gewinnt und für Nachwuchs somit bestens gesorgt ist.Besonders groß auf zeigte die Bludenzer Nachwuchskletterin Naima Gringl von den Naturfreunden Bludenz.

Radlspaß vom 2. bis 6. Mai

Kolping ReiseserviceVom Regen verabschiedet, vom Regen wieder empfangen worden! Dazwischen aber vergnügliches Radeln im „Trockenen“ entlang des Drauradweges mit Start in Toblach/Südtirol über Sillian–Lienz bis Ober­drauburg, wo wir in einem gemütlichen Landgasthaus untergebracht waren. Am zweiten Tag fuhren wir durch die beeindruckende Landschaft der Kärntner Talschaften bis Möllbrücke. Auch hier genossen wir den Abend bei guter Verpflegung und wunderbarer Unterkunft. Am dritten Tag erreichten wir Villach, wo wir im „City Hotel“ zwei Nächtigungen hatten. Von dort aus machten wir unsere Tour zum Ossiacher See mit Besichtigung und interessanter Führung vom Dekan der barocken Stiftskirche vom Kloster Ossiach. Dazwischen gab es immer wieder genüssliche Einkehrrunden und erfuhren so die Kärntner Gastfreundschaft, wo wir auch ab und zu mit einem musikalischen Ständchen verabschiedet wurden. Ein weiteres Highlight war am letzten Abend die lebhafte Stadtführung von Marlies Stadler. Alles wurde bestens organisiert von Hans Lederer, der sich...

29. Generalversammlung

Vorarlberger TraditionsschützenregimentDas Vlbg. Trad.Schützenregiment hielt seine 29. GV in Langen/B ab. Reg. Obm. Oblt. Franz Schwärzler begrüßte die Delegierten der Mitgliederkompanien, sowie die Ehrengäste Oberst Prof....

Besuch der Rettungs­leitstelle

Seniorenbund LustenauAm 25. April 2017 besuchten 41 Mitglieder des Seniorenbundes Lustenau die Rettungsleitstelle in Feldkirch. Dort ist die Einsatzleitung aller Rettungsorganisationen und Feuerwehren in Vorarlberg. Martin Rauch führte uns durch die Räumlichkeiten.
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.